theBastianonline

25Nov/100

Propaganda – P-Machinery

P-Machinery stammt wie Dr. Mabuse vom 1984er Album A Secret Wish.

Auch dieser Song war europaweit in den Charts, schaffte aber nur in Frankreich und den Niederlanden den Einzug in die Top Ten.

Und auch das Cover sorgte für Aufsehen. Es zeigte ein Zitat über die RAF und durfte so in Deutschland nicht erscheinen.

24Sep/100

OMD – Talking Lound And Clear

OMD, eigentlich Orchestral Manoeuvres in the Dark, gibts schon seit 1978. Und die gibts noch immer.

Talking Lound And Clear stammt vom 1984er Album ‘Junk Culture’, schaffte es aber nicht mal in die Top Ten in Europa. Schade, eigentlich.

Und passend zum Herbstanfang, ein Video mit echten Vogelscheuchen.

19Apr/101

Paul Delph – On My Own – Alone

Dieses Teil kennen natürlich nur Fans.

Performed von Paul Delph, komponiert von Paul Hertzog als Soundtrack für Bloodsport. Meiner Meinung nach einer der besten Filme von Van Damme.

Hertzog war ursprünglich Lehrer in Kalifornien und hat insgesamt nur sechs Soundtracks erstellt. Zwei davon für Van Damme.

2007 wurde der Bloodsport-Soundtrack in limitierter Auflage re-released und ist ein begehrtes Sammelobjekt.

24Mrz/100

Animotion – Room To Move

'Room To Move' aus dem Jahre 1988 ist eine Coverversion des gleichnamigen Climie Fisher-Songs von 1987. Es war gleichzeitig auch der letzte Top Ten-Hit der Band.

Zu finden ist das Teil auf dem Album 'Animotion', das 1989 auf den Markt kam. Außerdem ist es der Soundtrack zum Film 'Meine Stiefmutter ist ein Alien'.

29Aug/090

Berlin – Masquerade

Berlin, gegründet 1982 in Los Angeles, brachten im selben Jahr ihre Debüt-EP ‘Pleasure Victim’ raus, die Gold-Status erreichte.

Sicher nicht zuletzt wegen der provokanten Single ‘Sex (I'm A...)’. Auch Masquerade stammt von dieser EP, ist jedoch etwas konservativer.

International bekannt sind Berlin mit ‘Take My Breath Away’, dem Soundtrack zu Top Gun.

3Jun/090

Classix Nouveaux – Never Again

Classix Nouveaux waren eine der ersten New Romantic-Bands in Großbritannien. Gegründet 1979 releasten sie erst 1981 ihre erste Single ‘Guilty’.

‘Never Again’ stammt vom 1982er Album ‘La Verité’, wurde aber bereits Ende 1981 als Single veröffentlicht. Die Single erreichte Gold-Status in Portugal.

Insgesamt erschienen drei Alben von Classix Nouveaux. Der große Erfolg blieb ihnen jedoch verwehrt.

Nach unzähligen Änderungen in der Bandbesetzung trennte sich die Band 1985.

3Mai/090

Tuesday Knight – Nightmare

Tuesday Lynn Knight ist eigentlich Schauspielerin.

Bekannt wurde sie durch ihre Rolle der Kristen Parker in ‘Nightmare on Elm Street’, einem Horrorfilm aus dem Jahr 1988. Für diesen Film nahm sie auch den Song ‘Nightmare’ auf, der als Opener verwendet wurde.

Über den Film kann man sich streiten, obwohl er der erfolgreichste der Reihe war, aber der Song ist ein tolles Stück 80s-Musik.

Komischerweise erschien ‘Nightmare’ weder auf dem Soundtrack-Album noch auf dem einzigen Solo-Album ‘Tuesday Knight’.

7Mrz/092

The Motels – Shame

Gegründet wurden The Motels von Martha Davis als sie 1972 in Berkeley lebte.

'Shame' war ihr letzter großer Hit, erschienen 1985 auf dem Album 'Shock'.

Martha Davis löste die Gruppe 1987 auf, um solo tätig zu sein. 1998 tauchten sie unter dem Namen Martha Davis & The Motels wieder auf und singen bis heute.

4Feb/090

Ashbury Heights – Spiders

SynthPop aus Schweden und aus dem Jahr 2008.

Asbury Heights, das sind bzw. waren Anders Hagström und Yasmine Uhlin. Ende 2008 gab Yasmine bekannt, die Band verlassen zu wollen.

Ihre Nachfolgerin Kari wird auf dem nächsten Album zu hören sein.

'Spiders' stammt vom zweiten Album 'Morningstar In A Black Car', erschienen 2008.

16Nov/080

Wax – American English

Wax, das waren Graham Gouldman und Andrew Gold. Beide waren vorher erfolgreich bei 10CC aktiv.

'American English' wurde 1987 auf dem gleichnamigen Album released, dem zweiten der Band. Darauf ist auch ihr größter Hit 'Bridge To Your Heart' zu finden.

Nach dem dritten Album, das kommerziell nicht sehr erfolgreich war, trennte sich die Band.