theBastianonline

4Jul/090

Blasmusikfest, meine Meinung

Wer öfters hier ist, konnte meine Erlebnisse im Zusammenhang mit dem diesjährigen Blasmusikfest bereits lesen.

Nachdem ich das Gästebuch der Blasmusik-Homepage jetzt komplett gelesen habe, will ich aber doch noch was zum Thema schreiben.

. . .

30Mai/090

Grillparty im Regen

[Bild nicht gefunden]Heute hatten Christoph und Jenny zu einer Grillparty im kleinen Kreis geladen.

Leider schien das Wetter nicht in Partylaune zu sein aber was macht das schon. Schließlich war die Partylocation ja bestens vorbereitet. :-)

Da mittlerweile viele der Geladenen schon Kinder haben, gings bereits zum Nachmittag los. Mit allem, was dazu gehört. Kaffee, Kuchen, Lagerfeuer. Und das Wetter hielt.

16Mai/092

Geburtstagsfeier bei Olli

[Bild nicht gefunden] Heute waren wir zur Ollis Geburtstagsfeier / Autex-Tuning Einweihung / Dankeschön-Veranstaltung …

Egal wie es nun hieß, es war eine super Party.

Wildschwein essen, Grillen, Feuer machen, trinken, quatschen usw., es war für jeden was dabei.

An unserem Geschenk, einer Eisbombe mit “Inhalt”, hat M. tagelang gearbeitet, die Eisproduktion in der Ernststraße lief auch Hochtouren und der Stromzähler sicher auch.

Aber ein originelles Geschenk bedarf halt auch einiger Vorbereitung. Außerdem den Inhalt soll man ja gekühlt trinken. ;-)

1Jan/092

Silvester? Wie immer.

Genau so war es auch.

Wie immer, fand unsere Silvesterparty bei M. im Partyraum statt. Bei selbstgebautem Kesselgulasch und Käse-Lauch-Suppe von M. und Bianca. Super lecker.

Auch Maecko hatte ein Gericht beigesteuert. Das habe ich aber nicht mehr geschafft. Wird aber sicher auch gut gewesen sein.

Ansonsten war es eine ruhige Party. Man wird halt älter. ;-) Es wurde Rommé, Skat und ein irgendein Dübelspiel gespielt. Dabei verging die Zeit wie im Flug.

Und um Mitternacht anstoßen, Glück wünschen und versuchen SMS zu verschicken.

Also alles wie immer. Aber auch lustig wie immer. Bilder gibt es in der Galerie.

18Okt/083

Schon wieder feiern – diesmal Silberhochzeit

Das Feiern in diesem Jahr nimmt kein Ende.

Heute abend sind wir zur Silberhochzeitsfeier bei Susann und Ronald geladen. Die Party steigt im kleinen Kreis ab 18.00 Uhr im 'Wippraer Hof'.

Vielen Dank an die Zwei für die Einladung. Schließlich bin ich ja eigentlich "nur" der Bruder des Freundes der Tochter.

Aber ungeachtet dessen denke ich, das wird bestimmt wieder lustig.

21Sep/080

Party mit allem Drum und Dran

Nach dem offiziellen Teil mit Trauung und Kaffee usw. gabs ab 18.00 Uhr dann Party für alle im Ratssaal.

Jede Menge Scherben und Geschenke wurden an die Eheleute gebracht und jede Menge Getränke gingen schon vor der Eröffnung des Buffets über den Tisch.

 

Nach dem leckeren Essen gabs den unvermeidlichen Tanz des Brautpaares, auf den sich Mike schon gefreut hat. Und der DJ lud zum ersten Spiel ein. Und ich durfte gleich dabei sein. Was bin ich doch ein Freund solcher schönen Bräuche. ;-)

20Sep/080

Stunde der Wahrheit

Heute, 11:00 Uhr, Stunde der Wahrheit für Mike und Nicolle.

Und wir hatten uns zur Trauung einiges ausgedacht. Von der Strickbarriere bis zum Holzsägen war alles dabei.

Herz ausschneiden mit stumpfen Scheren und dann die Braut durchtragen natürlich auch. Irgendwer hatte auch weiße Tauben organisiert, die die Beiden hochgeworfen haben.

 

Aber sie haben alle Hürden mit Bravour gemeistert und den Start ins Eheleben geschafft.

Und jeder Zweite hatte anscheinend seine Kamera dabei. Dauernd wurde geknipst und man musste aufpassen, damit man niemandem im Weg stand.

Die Hochzeitsgesellschaft ist dann zum Essen gefahren und für uns gehts heute abend ab 6 mit der Party weiter.

16Sep/080

Junggesellenabschied – Fotobeweise

Wer am letzten Wochenende mitgelesen hat, weiß ja schon recht genau, was so passiert ist. Fehlen also nur noch die Fotobeweise.

 

Ach ja, das Feiern des Junggesellenabschiedes in Halle scheint übrigens sehr beliebt zu sein. Wir haben an diesem Abend noch fünf weitere Gruppen getroffen, die das gleiche Ereignis gefeiert haben.

Wir schienen aber die Ersten gewesen zu sein, denn die Leute waren noch ziemlich freigiebig. Mike konnte also gute Geschäfte machen. Gleich der erste Typ, den er angesprochen hat, hat zwanzig Euro für eine Flasche Bier gegeben.

Größtenteils lief es aber auf ein paar Euro hinaus. Es hat immerhin gereicht, uns fast den ganzen Abend freizuhalten.

Ich war gegen halb vier zuhause und totmüde. Wie habe ich es nur früher geschafft, bis früh unterwegs zu sein?

Alle Bilder gibts natürlich unter Partys.

14Sep/080

Junggesellenabschied – Live 02:45

Posted by mobile phone:
Es ist jetzt kurz vor drei, wir sitzen im Taxi zurück in die Heimat.
Nach dem 'Diebels' haben wir Mike erst mal von seinem Wagen erlöst und sind danach ins 'Pasha'.
Eine Disco, genau wie vor zehn Jahren, nur die Besucher waren jünger und die Preise höher.
Mike und einige andere hatten schon ordentlich Schlagseite, ich war einfach nur müde.
Aber gegen Eins gabs keinen Kaffee mehr. Zu spät, meinte die Barkeeperin.
Damit Mike dann noch zu seinem Strip kam, gings anschließend ins 'Big Apple'. Dort tanzten einige mittelmäßig hübsche Girl an Stangen, die schon unter dem Gewicht schon verdächtig ächzten.
Aber ich kam endlich zu meinem, wenn auch sündhaft teuren, Kaffee.
Alles in Allem ein gelungener Abschied vom Junggesellendasein für Mike und eine schöne Party für alle.

26Aug/080

Nachtrag zum 10jährigen

Am 01.08. feierte das Mühlencafé in Wippra sein 10jähriges. Und ich hatte ja geschrieben, dass wir bestimmt auch dabei sein würden.

 

Und wir waren dabei. Und außer uns noch jede Menge andere Leute aus dem Ort und der Umgebung.

Es gab

  • jede Menge zu essen
  • sechs Fässer Freibier
  • Musik von Starlight Express
  • viele nette Leute
  • Party

Für mich sah es so aus, als ob alle ihren Spaß hatten. Und dass bis früh um vier gefeiert sagt doch viel über eine gelungene Party aus.

Vielen Dank an Ronald für die Bilder. Die gibts jetzt auch in der Photo Collection unter Partys.