theBastianonline

8Sep/070

“Geburtstagshochzeit”

Gestern waren wir auf der Hochzeit meiner Tante. Sie heiratete ihren langjährigen Lebensgefährten. Ich glaube gehört zu haben, dass sie sich seit 1992 kennen.

Eine kleine Feier mit ca. 20 Personen in ruhiger Atmoshäre. Wir hatten das Glück neben meinen Eltern und zwei Bekannten zu sitzen, die auch recht feierwillig waren. So haben wie das Beste aus diesem "Event" gemacht.

Alles in allem kam es mir jedoch mehr wie ein Geburtstag vor.

Meine Tante hatte ja schon immer einige kleine Unzulänglichkeiten in punkto Takt. Aber dass sie ihr eigenen Eltern nicht neben sich (als Eltern der Braut) plaziert hatte, war mehr als taktlos.

Auch die Bemerkung "... los, trinkt aus. Wir gehen jetzt nach Hause." so gegen 23.30 Uhr konnte niemand als Scherz auffassen.

Ich hoffe, dass sich außer ihrem Nachnamen nichts weiter ändert.

4Aug/070

Schießfest

Im GartenHeute war das alljährliche Schießfest angesetzt. Ein Treffen, bei dem alle Waffennarren unserer Familie und deren Freunde sämtliches Waffenequipment dabei haben und natürlich auch einsetzen.

Gefeiert wurde in diesem Jahr im Garten meiner Eltern, der aber heute mehr einer Schießbahn glich. Bis auf den laufenden Keiler war alles vertreten.

Wir gingen zu Fuß von Helbra nach Mansfeld (7,8 Kilometer) und kamen gegen halb drei an. Fast alle Anderen waren schon da, der Beginn war ja auch für um zwei festgelegt worden.